unsere schule ist... strukturiert

ALLE CHANCEN FÜR JEDES KIND

 

Unsere Heinrich-Böll-Schule ist eine integrierte Gesamtschule für die Klassen 5 bis 10 im Kreis Offenbach im Bundesland Hessen.

 

Ca. 590 Schülerinnen und Schüler, 56 Lehrkräfte, eine Sozialpädagogin, zwei Sekretärinnen, ein Hausmeister, ein Cafeteriateam, Eltern und ehrenamtliche Mitarbeiter bringen täglich Leben in unsere Schule.

 

Helle lichtdurchflutete Klassenräume, eine große Pausenhalle, gut ausgestattete Fachräume, eine Bücherei sowie ein ansprechender Außenbereich mit Sportmöglichkeiten sorgen für ein gutes Lernklima sowie für die nötigen Räume in den Erholungs- und Selbstlernphasen zwischen den Stunden.

 

Im Sommer 2014 feierte unsere Schule ihr 40-jähriges Bestehen. Nach einer Grundsanierung ist unsere Schule auf dem neuesten Stand der Technik. Klimaschutz und Nachhaltigkeit wird bei uns ganz groß geschrieben. 2011 wurde auf den Dächern der Schule ein Bürgersonnenkraftwerk gebaut. Mit dieser Photovoltaikanlage erzeugen wir nun unseren eigenen Solarstrom. Dieses Bewusstsein von nachhaltiger Entwicklung versuchen wir auch an alle Schüler/Innen weiter zu geben.

 

Chancengleichheit, soziale Integration und individuelles Lernen sind unsere pädagogischen Leitlinien mit dem wir das Konzept der integrierten Gesamtschule mit Leben füllen. Wir versuchen, unsere Schüler ganzheitlich zu sehen. Unser Ziel ist es, dass jeder Schüler und jede Schülerin in den 6 Jahren auf unserer Schule sein größtmögliches Potenzial entfalten kann, so dass er/sie auf einer weiterführenden Schule oder im Beruf eine gute Wissensbasis hat, aber auch zu einem selbstbewußten Menschen heran gereift ist.