Eine Welt für alle - Wettbewerbsbeitrag der Heinrich Böll-Schule

Im Frühjahr 2020 haben Schüler*innen des 6. Jahrgangs, im fächerübergreifenden Unterricht, am Schulwettbewerb zur Entwicklungspolitik teilgenommen. Dabei ging es um die Auswirkungen von Plastik auf die Meerestiere (exemplarisch die Schildkröten). Nun gab es endlich die Rückmeldung von der Hauptjury: Wir haben einen der vierten Plätze und damit einen Geldpreis von 100€ erzielt.

Wir freuen uns sehr über den Erfolg!

 

Fotobearbeitung und Text: N. Diefenbach, K. Dasbach-Hofmann

Das fertige Spiel zur Thematik Auswirkungen von Plastik auf die Meerestiere


Themenfindung, Einteilung in Projektgruppen und thematische Ausarbeitung der einzelnen Aspekte


Präsentation der Ergebnisse und Gestaltung des Spielfelds und der Spielkarten


Ein Projekt des katholischen Religionskurses von Frau Diefenbach in Zusammenarbeit mit der Klasse 6d im Fachunterricht Biologie und Kunst von Frau Dasbach-Hofmann.

Fotos und Zusammenstellung: N. Diefenbach, K. Dasbach-Hofmann