der Förderverein der HBS

Der Förderverein der Heinrich-Böll-Schule Rodgau wurde im Juni 1989 gegründet feierte im Jahr 2014 sein 25-jähriges Bestehen.


Schüler, Eltern, Lehrer und auch viele ehemalige tragen die Arbeit des Vereins mit, der aus der Schule nicht mehr wegzudenken ist. Der Förderverein der Heinrich-Böll-Schule Rodgau (HBS) ermöglicht zusätzliche Anschaffungen für den Unterricht, unterstützt Arbeitsgemeinschaften und ist verantwortlich für die Hausaufgabenbetreuung, bzw. Spielbetreuung am Nachmittag.


Über 100 Schülerinnen und Schüler nutzen das freiwillige Angebot der Hausaufgabenbetreuung, konzentriert und in ruhiger Atmosphäre ihre Aufgaben zu erledigen. Bei Fragen helfen ihnen erwachsene Ansprechpartner und Schülerinnen und Schüler aus der Jahrgangsstufe 10.


Darüber hinaus betreibt der Förderverein seit vielen Jahren eine eigene Schulcafeteria, welche großen Zuspruch in der Schulgemeinde findet.  Bio-Brötchen und Böll-Burger sind nun bereits in der fünften Schülergeneration beliebt.


Kontakt zum Förderverein:  Schreiben Sie uns eine Mail

Weitere Initiativen zur Förderung der HBS-Schulgemeinde
Beispiele:


Anschaffung von Musikinstrumenten für die Musikklassen
Unterstützung der Schulbibliothek
Finanzielle Beteiligung von freiwilligen Studienfahrten (z.B. Polen, England)
Unterstützung von sportlichen, musikalischen und kulturellen Schulveranstaltungen
Förderung von Projekten (z.B. Bildung für nachhaltige Entwicklung, MINT)
Sponsorenlauf für den Förderverein
Unterstützung vom HBS-Schulfest
Abschlussfest der 9. und 10. Klasse
Catering der Bildungsmesse Rodgau