Einschulung 2015

Klasse 5a mit der Klassenlehrerin

Frau Börner-Wirth

Klasse 5b mit der Klassenlehrerin

Frau Gojkovic

Klasse 5c mit der Klassenlehrerin

Frau Korbach

Klasse 5d mit der Klassenlehrerin

Frau Stehle

„Alle Möglichkeiten stehen Euch offen. Macht was daraus.“ Mit diesen Worten machte Schulleiterin Andrea Haus den neuen Fünftklässlern und ihren Eltern Mut. Berechtigt: Denn 68% der letzten Abgänger erhielten die Zulassung zur gymnasialen Oberstufe! Aber vor der eventuellen Oberstufe in sechs Jahren stand erst einmal die Einschulungsfeier. Traditionell hatten die sechsten Klassen für die „Neuen“ ein buntes Programm einstudiert. Ob Rap, Gedicht, Lied oder Akrobatik, alle Beiträge sollten den Fünftklässler Lust auf ihre neue Schule machen. Dazwischen begrüßte Barbara Streb, Stufenleiterin für Jahrgang fünf bis sieben und auch der Elternbeirat alle Anwesenden. „Sie haben keine gute, sondern eine sehr gute Wahl für ihr Kind getroffen“ betonte Thomas Hofferberth, Vorstand des Elternbeirates und selbst ehemaliger Schüler bzw. Vater zweier HBS-Schüler nochmals in seiner Ansprache.

 

Geduldig und mit großen Augen folgten die Fünftklässler dem Programm, beantworten offen und ohne Scheu die Fragen der Schulleiterin bis es dann endlich so weit war: Die Bekanntgabe der Klassen. Denn trotz des abwechslungsreichen Programms war die Klassenbekanntgabe für die Fünftklässler das Wichtigste. Zum ersten Mal die neuen Mitschüler, die Klassenlehrerin, das erste gemeinsame Klassenfoto, der neue Klassenraum. Viele neue Eindrücke auf einmal. In den nächsten Tagen lernen die neuen Schüler dann in Ruhe Alles und Jeden in ihrer Schule kennen, damit sie trotz der vielen neuen Eindrücke bereits am Ende der Einführungswoche sagen können: HBS - meine Schule!

 

Hier geht es zu den Klassenfotos der neuen 5er