Projekte 2014

Wahnsinn in Worten

Erstellt am Donnerstag, 03. Juli 2014 20:00

Wer hat das Talent zum Schriftsteller? Ein Talentschuppen für junge Autoren ist die jährliche Schreibwerkstatt der Jubiläumsstiftung der Sparkasse Dieburg. Schüler/innen der Heinrich-Böll-Schule nehmen seit vielen Jahren immer wieder die Herausforderung an. Mit Erfolg: Ihre Erzählungen und Kurzgeschichten gehen weit über das hinaus, was man üblicherweise als Schulaufsatz kennt.

Diesmal machten zwei Schülergruppen mit: die Klasse 7a mit ihrer Lehrerin Barbara Streb und der Deutsch-A-Kurs des 10. Jahrgangs von Werner Thomin.

Das gemeinsame Thema: "Wahnsinn!" Ein anspruchsvolles Thema für Siebt- und Zehntklässler, das mehrere Deutungen zulässt. Die inhaltliche Bandbreite reicht von der begeisterten Schilderung eines Fußballspiels ("Waaahnsinn!") bis zur verstörenden Psycho-Studie. Das Spektrum der literarischen Formen reicht von der Erzählung bis zur Kurzgeschichte.