Herzlich willkommen zurück!

Es ist endlich soweit: Nach einem nie gekannten turbulenten Schuljahr 2020/2021, das seit Dezember 2020 von einem ständigen Wechsel zwischen Distanz- und Wechselunterricht geprägt ist, freut sich die Heinrich-Böll-Schule, ab dem 02.06.2021 erstmalig wieder alle Schülerinnen und Schüler täglich und in ganzen Klassen in der Schule begrüßen zu können!

 

Rückblick:

Als Konsequenz steigender Coronafallzahlen galt ab dem 07.12.2020 bereits das Wechselmodell für die Jahrgangsstufe 8. Alle diese Schülerinnen und Schüler kamen folglich jeden zweiten Tag in geteilten Lerngruppen zur Schule. An den anderen Tagen wurden sie von ihren Lehrkräften über das Schulportal und z.T. ergänzend durch Onlineunterricht mit Material und Arbeitsaufträgen versorgt.

 

Kurz vor den Weihnachtsferien traf es schließlich die gesamte Schulgemeinde: Distanzunterricht für alle Schülerinnen und Schüler!

 

Auch im neuen Kalenderjahr ging es turbulent weiter: Ab dem 11.01.2021 wurde die Präsenzpflicht für die Jahrgangsstufen 5 und 6 aufgehoben, die Teilnahme am Unterricht war also freiwillig und nur ein Teil dieser Schüler wurde in der Schule beim Lernen unterstützt. Gleichzeitig durften die Abschlussklassen der Jahrgangsstufen 9 und 10 täglich zurückkommen – jedoch aufgeteilt auf zwei Lerngruppen und zwei Klassenräume, was vor allem für die Lehrkräfte einen enormen Organisationsaufwand mit sich brachte.

 

Ab dem 22.02.2021 durften die Jahrgangsstufen 5 und 6 im Wechselmodell zurück in die Schule kommen.

 

Nach längerem Hin und Her wurde die Schulgemeinde nach den Osterferien vor eine neue Aufgabe gestellt, denn die Coronatestpflicht wurde beschlossen und musste rasch in die Tat umgesetzt werden. Schülerinnen und Schüler testen sich seitdem geduldig zweimal pro Woche und helfen somit sicherlich ein Stück weit mit, die Coronafallzahlen im Kreis Offenbach Stück für Stück zu senken.

 

Ab dem 03.05. 2021 konnten dann bereits alle Schülerinnen und Schüler im Wechselmodell zurück an die Schule kommen – ein kleiner Erfolg und ein Stückchen Normalität! Und nachdem bereits am 25.05 2021 die Jahrgangsstufen 5, 6, 9 und 10 täglich und in ganzen Klassen wiederkommen durfen, gilt diese gute Nachricht seit dem 02.06.2021 auch für die Jahrgangsstufen 7 und 8 und damit für alle Schülerinnen und Schüler!

 

Dieses Schuljahr ist sicherlich einzigartig. Es ist geprägt von maskenverdeckten Gesichtern, fehlender menschlicher Nähe, fehlenden Ausflügen und Klassenfahrten, fehlenden persönlichen Elterngesprächen, Unsicherheiten beim Lernen, organisatorischen Höchstleistungen, von Stress. Wir hoffen, dass wir als Schulgemeinde nun endlich wieder in einen geregelten Schulbetrieb starten können und freuen uns, wieder komplett zu sein!

 

Wir danken allen Mitgliedern der Schulgemeinde für ihren Einsatz in diesem ganz besonderen letzten Schuljahr!

 Text: N. Lorenz, 07.06.2021

Fotos: S. Czwalinna, M. Ott