Aktuelle Arbeiten aus dem Fachbereich Polytechnik

Im Wahlpflichtfach Polytechnik, das man ab der 7. Klasse wählen kann, werden Schülerinnen und Schüler in vielen Bereichen handwerklich kreativ. So auch im Werkunterricht. Wenn mit dem Werkstoff Speckstein gearbeitet wird, entfalten viele ihre künstlerische Ader. Speckstein ist ein natürlich vorkommendes Gestein in unterschiedlichen Farben, das auf Grund seiner geringen Härte leicht bearbeitet werden kann. Wie bei der Arbeit mit Holz kommen Säge, Raspel, Feile und Schleifpapier zum Einsatz, um im Laufe der Wochen Formen, Tiere und Skulpturen zu formen.

Angefangen haben die Schülerinnen und Schüler aus dem 7. und 8. Jahrgang in den letzten Wochen mit einem ersten, einfachen Werkstück, einem Engel, den sie aus besonders weichem Material herausgearbeitet haben. In einem zweiten Schritt stellten sich die Schülerinnen und Schüler der Herausforderung, aus einem großen Stück Speckstein eine Skulptur zu formen. Die gelungenen Produkte können auf den Fotos bewundert werden.

Doch zum Fach Polytechnik gehört zur praktischen Arbeit immer auch die Vermittlung eines theoretischen Hintergrundes, um ein ganzheitliches Verständnis vom Material zu bekommen, das gerade im Mittelpunkt steht. Im neuen Halbjahr werden das beispielsweise im Bereich „Textiles Gestalten“ verschiedene Stoffe und deren Verarbeitung sein oder Lebensmittel und deren gesunde Verarbeitung im Bereich „Ernährungslehre“.

Bilder: Stefanie Czwalinna

Text: Nadine Lorenz, 18.12.2020