Physik praxisnah erleben

Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen haben an einem Projekt gearbeitet, dessen Ziel es war, die Funktionsweisen eines Elektromotors selbständig zu recherchieren, aufzubauen und die einfache Konstruktion eines Elektromotors anschließend zu präsentieren. Die Schülerinnen und Schüler waren gleich mit viel Begeisterung dabei. Nach einer gewissen Zeit der Recherche haben sie sich an den Aufbau eines Miniaturmodells des Elektromotors begeben. Die Einzelteile des Miniaturmodells hat ein Schüler (Jannis, 10a), für alle im Internet bestellt. Trotzdem musste damit detailliert gearbeitet werden, indem man unter anderem den Kupferdraht gleichmäßig und fein wickeln mussten. Deshalb liefen die Elektromotoren auch nicht gleich. Durch Versuchen und Irren haben sich die Schüler*innen an den richtigen Aufbau eines Elektromotors rangetastet bis sie schließlich den Motor zum Laufen brachten. Am Ende waren sie stolz und die Begeisterung groß.

Text & Fotos: Fr. Messaadi